hotels in bremen

Hotelansicht aussen

Das 1948 erbaute Fahrgastschiff, zugelassen für 110 Personen, wurde im Jahre 2002 zum Hotelschiff „Perle“ umgebaut. Es handelt sich um das einzige Hotelschiff in Bremen. Der Liegeplatz befindet sich mitten in der Innenstadt/Altstadt von Bremen. Das Hotel-Schiff Perle Bremen liegt fest vertaut an der Schlachte 3a.  Mittlerweile hat sich die Schlachte in Bremen zu einer „Flaniermeile“ entwickelt.

 

Am Abend pulsiert das Leben. Viele Szenegastronomie und Restaurants haben sich dort angesiedelt. Trotzdem werden Se ruhig durch die Wogen der Wellen in den Schlaf getrieben. Eine außergewöhnliche Übernachtung in Bremen ist Ihnen gewiss. Lassen Sie sich von der Größe der Hotelkajüten positiv überraschen Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf unserem Hotelschiff Perle Bremen.


Ahoi, Ihr Perlekapitän

 

Hotelgruppe Kelber Hotelschiff Perle Bremen Hotelschiff Perle Bremen Hotel Hanseatic Bremen Hotel Hanseatic Bremen Turmhotel Weserblick Turmhotel Weserblick Hotel Haus Bremen Hanse Komfort Hotel Mobiles Hotelzimmer Mobiles Hotelzimmer Wohnmobiloase Bremen Wohnmobiloase Bremen Hanse Komfort Hotel Hotel Haus Bremen H5 Hotel H5 Hotel

Die Nacht war irgendwie viel zu kurz. Albert mag sich so gar nicht vom Fleck rühren. Er schläft wie ein Stein. Ich kann mich dann doch irgendwie aus dem Bett quälen und gehe in die Küche: KAFFEE! Das ist es was wir nun alle brauchen. Die Wohnzimmertür ist noch geschlossen, das heißt wohl, dass unsere Couchsurfer aus Litauen noch schlafen. Ich mache uns Frühstück und denke: unsere Wohnung gehört sicher zu den besten Hotels in Bremen. Leckeres Frühstück, bequeme Schlafplätze und für Unterhaltung ist bei unserer Lebensfreude-WG sowieso gesorgt. Da höre ich Geräusche aus dem Wohnzimmer: die Jalousie wird hochgezogen. Sie sind also wach! Gleich mal klopfen… „Good morning everybody, hope you have slept well in one of the best hotels in Bremen?!“ und strahle sie an. Aromatischer Kaffegeruch hat schon jeden wach gemacht. Die beiden Mädels lachen, Asta meint, dass sie dieses „one of the best hotels in Bremen“ auf jeden Fall weiterempfehlen würde. J Audrius liegt noch mit dem gesamten Kopf unter der Bettdecke. Asta und Evelina gesellen sich zu mir an den Frühstückstisch. „Wie viele Hotels in Bremen gibt es?“ fragt Evelina, die zweisprachig aufgewachsen ist und perfekt Deutsch spricht. „Ouu, super viele glaube ich, aber das ist eine gute Frage?! Wenn man alle Couchsurfer-Wohnungen hinzurechnet, gibt es bestimmt gut 20.000 Hotels in Bremen!“ scherze ich. „Sind die Hotels in Bremen schön?“ „Klar, Hotels sind doch fast immer schön. Ich wette das nobelste ist das Parkhotel, eines der teuersten unter den Hotels in Bremen.“ Ich verspreche, ihnen heute das Hotel zu zeigen. Auch die schicken Hotels in Bremen gehören zur Stadtkultur!
Interessehalber habe ich mir die Bremer Karte angeschaut: wie viele Hotels in Bremen gibt es wohl? Auf den ersten Blick ahne ich, dass sie kaum zählbar sind. Wie ein großer Fleckenteppich liegen die Hotels in Bremen in allen Stadtteilen verteilt, wobei sich in der Innenstadt die meisten angesiedelt haben. Wenn ich meine Frage in einer Suchmaschine eingebe, erscheinen nur zahlreiche Hotelangebote, jedoch kein Artikel der die Antwort enthalten könnte. Also beim Stadtamt fragen? Bei einer Gewerbezentrale? Irgendwo müssen doch alle Hotels in Bremen aufgeführt werden. Ein andernmal. Auf dem Hotel-Fleckenteppich entdecke ich, dass es im Osten Bremens viele Lücken gibt. Osterholz, Mahndorf, Arbergen, Sebaldsbrück… Diese Stadtteile bieten kaum eine Auswahl von Hotels in Bremen. In Oberneuland finden sich auf meiner Karte immerhin sechs Stück. Doch in diesem Stadtteil der Reichen und Schönen sollten auch einige Hotels stehen. In der Neustadt sind ungefähr doppelt oder dreifach so viele wie in Gröpelingen. Ob sich wohl in der Neustadt vor allem Reisende aus dem Süden finden, in Gröpelingen dafür eher solche aus dem Westen? Die Hotels in Bremen scheinen zumindest zu florieren. Ich bin doch überrascht über die Menge an Hotels. Wenn ich mir eines der Hotels in Bremen aussuchen müsste, welches würde ich wählen? Auf jeden Fall ein günstiges, schließlich bin ich eine arme Studentin. Vielleicht wäre da eh ein „Hostel“ sinnvoller? Egal, ich fliege mit meinem Finger über die Karte bei geschlossenen Augen und lande wo? Im Hier und Gern in der St.Pauli Straße. Und das bietet mir gleich ein ganzes Appartement, allerdings für 80 Euro… Gut, dass ich nur spaßeshalber die Hotels in Bremen abgesucht habe!
Kommentar von Bremen | 2011-09-24 22:55:35