Bremen Pension

Hotelansicht aussen

Das 1948 erbaute Fahrgastschiff, zugelassen für 110 Personen, wurde im Jahre 2002 zum Hotelschiff „Perle“ umgebaut. Es handelt sich um das einzige Hotelschiff in Bremen. Der Liegeplatz befindet sich mitten in der Innenstadt/Altstadt von Bremen. Das Hotel-Schiff Perle Bremen liegt fest vertaut an der Schlachte 3a.  Mittlerweile hat sich die Schlachte in Bremen zu einer „Flaniermeile“ entwickelt.

 

Am Abend pulsiert das Leben. Viele Szenegastronomie und Restaurants haben sich dort angesiedelt. Trotzdem werden Se ruhig durch die Wogen der Wellen in den Schlaf getrieben. Eine außergewöhnliche Übernachtung in Bremen ist Ihnen gewiss. Lassen Sie sich von der Größe der Hotelkajüten positiv überraschen Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf unserem Hotelschiff Perle Bremen.


Ahoi, Ihr Perlekapitän

 

Hotelgruppe Kelber Hotelschiff Perle Bremen Hotelschiff Perle Bremen Hotel Hanseatic Bremen Hotel Hanseatic Bremen Turmhotel Weserblick Turmhotel Weserblick Hotel Haus Bremen Hanse Komfort Hotel Mobiles Hotelzimmer Mobiles Hotelzimmer Wohnmobiloase Bremen Wohnmobiloase Bremen Hanse Komfort Hotel Hotel Haus Bremen H5 Hotel H5 Hotel

Liebe Mama,
bitte mache dir keine Sorgen um mich. Mir geht es gut und ich bin gerade auf dem Weg zu einer Bremen Pension.
Ich musste zu Hause einfach raus, alles hat mich eingeengt. Ich hoffe du kannst das verstehen. Wenn nicht jetzt, dann vielleicht später.
Ich habe dir extra nichts von meinem Vorhaben erzählt, weil ich weiß, dass du mich nicht unterstützt, sondern daran gehindert hättest. Natürlich weiß ich, dass ich mich früher oder später endlich wieder in Deutschland einleben muss, wie du so schön sagtest: „Dortmund ist nicht Rio de Janeiro.“ Weiß ich auch, aber ich kann meine Zeit in Südamerika einfach noch nicht los lassen. Dort habe ich mich so frei gefühlt, weil ich tun und lassen konnte, was ich wollte.
Das will ich noch ein letztes Mal in Deutschland erleben, bevor ich mit dem Ernst des Lebens anfange, versprochen. Ich verrate dir meinen Plan vorerst in einer Pension Bremen zu nächtigen extra, weil ich hoffe, dass du mir vertraust. Bitte suche mich nicht in einer Pension Bremen auf, sondern lass mich ziehen. Ich werde zurückkommen und dann endlich die vernünftige Tochter sein, die ich vor Südamerika gewesen bin!
Aber die Deutschlandreise ist mir wirklich ein Anliegen. Nach meinem Aufenthalt in einer Bremen Pension, von dem ich noch nicht weiß, wie lange er andauern wird, werde ich weitere deutsche Großstädte besuchen. Der Plan ist, von der Pension Bremen aus weiter nach Hamburg, Kiel und Lübeck zu fahren. Dann will ich natürlich einen Abstecher nach Berlin machen und auch Leipzig und Dresden will ich erleben. Westdeutschland kenne ich gut, aber vom Norden und Osten des Landes kenne ich nichts, weil wir dort nie gewesen sind! Süddeutschland werde ich höchstwahrscheinlich nicht besuchen.
Du kannst also sicher sein, dass ich spätestens in einem Monat wieder da bin! Keine Sorge, ich habe noch genug Geld, das ich für Südamerika angespart habe und reise komfortabel mit Bus und Bahn.
In 15 Minuten komme ich in Bremen an. Vom Hauptbahnhof aus brauche ich keine 10 Minuten bis zur Pension Bremen. Von dort aus werde ich diesen Brief abschicken.
Hoffentlich kannst du mich wenigstens ein bisschen verstehen, bist nicht allzu enttäuscht und sorgst dich nicht um mich!
Ich habe dich lieb und freue mich schon darauf dich bald wieder zu sehen. Ich melde mich regelmäßig!
Deine Klara
Kommentar von H.Schulz | 2012-07-13 20:23:59